< Herren I, Bezirksliga
Kategorie: Tischtennis

Mädchen lll U18 Kreisliga A VR


Nach anfänglichen Pausen geht es nun regelmäßig jede Woche zur Sache: fünftes Spiel der Vorrunde, das zweite Heimspiel gegen den SC Amorbach I. Amorbach zu dritt, Erlenbach zu viert, wodurch nur ein Doppel und neun mögliche Einzel gespielt werden. Nach Abstimmung der Mädchen schickten wir das eingespielte Doppel Weiß/Senghas in die erste Begegnung. Amorbach mit ihrer Nummer eins schwer aus dem Spiel zu nehmen, kratzen wir zwar am Satzgewinn, mussten uns aber 0:3 geschlagen geben. In den anschließenden beiden Einzeln von Emma und Carina holten wir uns aber direkt die 2:1 Führung. Danach Lara mit dem Satzgewinn gegen die routinierte Nummer eins, doch gelang ihr der Coup leider nicht ein weiteres Mal. Parallel brachte uns Dana erneut in mit 3:2 Führung. Carina mit drei Einzeln gemäß Aufstellung war als nächstes gegen die Nummer eins dran. Im ersten Satz fand sie keinen Einstieg ins Spiel, im zweiten Satz gelang dies deutlich besser mit top Ballwechseln, aber am Ende auch hier der Punkt erneut an Amorbach. So eng wie das anfangs schien, lies das durchschnittlich höhere Mannschaftsniveau unsere Mädchen den anderen Spielerinnen keine Chance. Dana, Lara und Carina sorgen mit 3:0 Sätzen zum Schluss für ein 6:3 deutliches Endergebnis. Mit etwas Schokokuchen der Spielerinnern schmeckte der Sieg noch süßer und wir schieben uns damit auf Platz 2. Nächste Woche geht es nach Meimsheim.

Die Punkte erzielten Welker(2), Weiß, Senghas und Löhe(2).


 

Mitglied im TSV Erlenbach werden!

Hier geht´s zum Antrag.

 

Save the Date!

44. Original Erlenbacher Weinfest

21.08.-24.08.2020

HIER KLICKEN

 

 
 
 
 
Home